das museum

die stiftung

Die meisten Publikationen 

können auch online 

über Letzshop bestellt werden:


Im Jahr 2017 gründeten die Stadt Esch/Alzette, das Kulturministerium und Œuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte die Stiftung Musée national de la Résistance, die seit dem 1. Januar 2018 für die Verwaltung des Museums verantwortlich ist.

Mission

Das Musée National de la Résistance et des Droits Humains und der Menschenrechte soll einem breiten Publikum Themen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, aber auch aktuelle Themen im Zusammenhang mit dem Widerstand gegen Menschenrechtsverletzungen oder der politischen Bildung näherbringen.



Verwaltungsrat

Georges Mischo, Vorsitzender

Laurence Brasseur, stellv. Vorsitzende

Albert Hansen

Pierre-Marc Knaff

Marc Schoentgen

Danièle Wagener

Guy Dockendorf


Spenden an die als gemeinnützig anerkannte Stiftung sind von der Steuer absetzbar.  

Bankkonto : BCEE LU72 0019 5155 0797 2000



TÄTIGKEITSBERICHTE

Zum Herunterladen im PDF-Format

Ethik-Charta für kulturelle Einrichtungen